„2 oder 3 Dinge” auf ARTE creative

Drüben bei ARTE gibt es ab nächster Woche eine neue Serie von mir mit dem Titel 2 oder 3 Dinge. Die Serie handelt von Dingen, Atmosphären und Räumen, die Kreative für ihre Arbeit benötigen. Der Focus liegt auf den Dingen, nicht auf den Personen. Und so werden auch nicht die Interviewees gezeigt, sondern die Dinge, die sie umgeben.

Die erste Folge startet mit jemandem, der bei mir schon länger auf der Liste stand. Mike Meiré, der unter anderem für das Design von 032c, brand eins, Econy, NZZ etc. verantwortlich zeichnet, sich in Köln Ehrenfeld eine Industriehalle umgebaut hat und nicht wirklich häufig Interviews gibt. Er redet über die Themen “Kommune, Kloster, Disziplin”, das Abarbeiten an Parametern und Method Acting als Designer.

(1) Kommentar

  1. ahh, deshalb die funkstille der letzten monate… klingt gut, ich freu mich drauf.

Kommentare sind geschlossen.